Zwei neue Vorstandsmitglieder für den Bezirk

Am 15. Mai 2019 fand die Generalversammlung der SVP des Bezirks Horgen statt. Die gut besuchte Versammlung fand auf der Halbinsel Au statt.

Nach dem obligaten Rückblick, insbesondere auf die Kantonsratswahlen in welcher der Bezirk mit dem Halten von vier Sitzen ein stabiles Resultat erzielt hatte, ging es um die Wahl des Vorstandes. Für weitere vier Jahre wurde der Präsident und Kantonsrat, Marcel Suter gewählt. Walter Leuthold junior, unterstützt ihn mit seiner Wiederwahl, weiterhin als Vizepräsidenten. Auch der Kassier, Walter Bestel stellte sich zur Wahl und wurde ebenfalls einstimmig gewählt.

Neu in den Vorstand wurden Adrian Wegmann (Jg. 1979, Abteilungsleiter, Betriebsökonom FH) und Sebastian Huber (Jg. 1995, Buchhalter, Wirtschaftsjurist) gewählt, welche bereits Kantonsratskandidaten für den Bezirk Horgen waren. Beide präsidieren je eine SVP-Sektion im Bezirk Horgen (Oberrieden, Adliswil). Somit wurde der Vorstand nochmals verjüngt und hat eine sehr gute Mischung aus erfahrenen und jungen Politikern.

Verdankt wurde die bisherige Aktuarin Simone Altenburger, welche 19 Jahre im Vorstand war. Ihre Funktion wird von Sebastian Huber übernommen. Adrian Wegmann wird sich im Vorstand um die Auftritte nach Aussen in den digitalen und klassischen Medien einsetzen. Mit Urs Waser (Langnau) und Christina Zurfluh (Wädenswil), schickt die SVP für den Bezirk Horgen zwei bekannte Kantonsräte ins Rennen für die Nationalratswahlen vom 20. Oktober 2019. Der Einsatz der beiden Kandidierenden wurde unter Applaus der Anwesenden gewürdigt.