IPK nominiert Walter Reutimann für das Amt des Statthalters

Die Parteien des Bezirks Horgen nominieren für das Amt des Statthalters Walter Reutimann (FDP, Horgen Hirzel). Als Jurist und ehemaliger Gemeinderat ist er bestens für die anspruchsvolle Tätigkeit vorbereitet. Er geniesst die Unterstützung aller Parteien im Bezirk Horgen. Die Wahl findet am 7. März 2021 statt.

Der amtierende Statthalter Armin Steinmann (SVP, Adliswil) tritt bei den Gesamterneuerungswahlen der Bezirksbehörden 2021 nicht mehr an. Die Interparteiliche Konferenz (IPK) des Bezirks Horgen – die Plattform von SVP, SP, FDP, GLP, Grünen, CVP, EVP, EDU und Alternativer Liste – hat mehrere Interessenten für das Statthalteramt angehört. Die in der IPK vertretenen Parteien empfehlen einstimmig, Walter Reutimann (FDP, Horgen Hirzel) zum Statthalter zu wählen.

Walter Reutimann ist 57-jährig und ist als Jurist bei einem international tätigen Software- und Finanzdienstleistungsunternehmen tätig. Der Vater von fünf Kindern gehörte während zwölf Jahren dem Gemeinderat Hirzel an. Als Gemeinderat war er unter anderem für die Ressorts Finanzen und Sicherheit zuständig, was ihm als Statthalter zugutekommen wird. Zurzeit präsidiert er die FDP-Ortspartei Horgen. Mit seinem Hintergrund, seinem guten Kontaktnetz und seiner Erfahrung ist er aus Sicht aller Parteien im Bezirk Horgen der ideale Kandidat für die Funktion des Statthalters.

Ebenfalls nominierte die IPK ihre weiteren Kandidaten für die Bezirkswahlen. Für den Bezirksrat wurden Martin Lauber (SP, Horgen) und Sandra Bizzarri (GLP, Richterswil) vorgeschlagen, als Ersatzmitglieder Laurent Marti (GLP, Wädenswil) und Andreas Mezzadri (EDU, Wädenswil). Als Staatsanwältinnen nominiert wurden die Bisherigen Simone Altenburger (SVP), Ilona Mazel (SP) und Kathrin Reinhard (FDP). Alle Kandidierenden für den Bezirksrat und die Staatsanwaltschaft wurden in stiller Wahl gewählt.

September Parolen der SVP Horgen

Unsere Parolen für die Gemeindeversammlung vom 10.09.2020 und den Abstimmungs- und Wahlsonntag vom 27.09.2020. Bitte beachten Sie, dass Sie an der Gemeindeversammlung nur mit dem von der Gemeinde an Sie zugesandtem Ausweis teilnehmen können. Wichtig ist es auf kommunaler Ebene am 27.09.2020 unseren Kandidaten für die RPK, Florian Schaad, und für die Sozialbehörde den Kandidaten der FDP, Marco Züger, zu unterstützen. Auf nationaler Ebene gilt das Motto, zu viel ist zu viel, daher empfehlen wir die Begrenzungsinitiative zum Wohle der Schweiz anzunehmen. 

Impressionen vom BGI Podium im Hirzel

An diesem Freitagabend, einem schönen Spätsommer Abend im Hirzel, fand eine hochkarätige Podiumsdiskussion statt. Gekonnt führte alt Nationalrat Claudio Zanetti als Moderator durch diesen Abend. In einer spannenden Diskussion tauschten die Kontrahenten, Nationalrat von der SP Cedric Wermuth und Nationalrat von der SVP Roger Köppel, Ihre Argumente für und gegen die Begrenzungsinitiative aus. Die Kontrahenten konnten keine Einigkeit erzielen, aber hoffentlich konnten sich die Besucherinnen und Besucher Ihr eigenes Bild machen. Die SVP Horgen hofft natürlich, dass die Schweizerinnen und Schweizer am 27. September 2020 die Initiative zum Wohle der Schweiz annehmen werden. 

Spitzenpodium zur BGI im Hirzel

Diesen Freitag findet im Hirzel ein Podium der Spitzenklasse mit Cédric Wermuth, Nationalrat Roger Köppel und Claudio Zanetti zur Begrenzungsinitiative statt. Bitte beachten Sie, dass wir leider keinen Apéro durchführen können und Maskenpflicht gilt. Nichts desto trotz freuen wir uns auf zahlreiche Interessierte.

Kandidatur RPK 27.09.2020

Mit unserem Vorstandsmitglied Florian Schaad ziehen wir in den Wahlkampf um den freien Sitz in der Rechnungsprüfungskommission am 27.09.2020. Er wurde einstimmig von unseren Mitgliedern nominiert und ist mit seinen Fähigkeiten ein hervorragender Kandidat. Wählen auch Sie Florian Schaad, ein Horgner durch und durch, am 27.09.2020 in die RPK.

Generalversammlung und Grillplausch

Am vergangenen Donnerstag, dem 09.07.2020, fand im Armbrustschützenstand Horgen unsere Generalversammlung mit anschliessendem Grillplausch statt. Der gesamte Vorstand und die Präsidentin wurden einstimmig wiedergewählt. Beim gemütlichen Teil genossen unsere Mitglieder kühle Getränke und feine Grillspezialitäten- es war vollauf ein gelungener Abend. 

Generalversammlung unter der Leitung der Präsidentin Kerstin Steiner
Der wiedergewählte Vorstand: v. l. n. r. Walter Bestel, Jovana Bjelajac, Präsidentin Kerstin Steiner, Florian Schaad, Hannes Leuthold und Pascal Rhyner
Spass und Vergnügen mit kühlen Getränken, Spezialitäten vom Grill und musikalischer Unterhaltung

Mehr Transparenz in der Causa Schulpflege 2

Ein weiteres Dokument, dass noch mehr Licht ins Dunkle bringt und auch das Urteil vom Bezirksrat kritisch hinterfragt. Auch hier sind wir dem Autor, Gemeinderat Markus Uhlmann von der Grünliberale Horgen, dankbar. Wir sind für Transparenz und freuen uns dieses Schreiben hier zu veröffentlichen.

Mehr Transparenz in der Causa Schulpflege

Nach der von der Zürichsee-Zeitung geschenkten Plattform in einer Grossauflage für die Schulpräsidentin, ist es Zeit die Gegenseite zu Wort kommen zu lassen. Im Sinne der Transparenz begrüssen wir sehr, dass der Gemeinderat Joggi Riedtmann von der SP Horgen der ZSZ eine Gegendarstellung zukommen lassen hat, welche vom ganzen Gemeinderat getragen wird. Damit die Transparenz gefördert wird, haben wir uns entschieden diese Stellungnahme zu veröffentlichen.