Neues Präsidium SVP Oberrieden

An der Generalversammlung der SVP Oberrieden vom 9. Mai 2019, wurde Adrian Wegmann einstimmig zum neuen Präsidenten der Ortssektion gewählt. Die Versammlung, welche mit über einem Viertel der Mitglieder ausgesprochen gut besucht war, gratulierten dem neuen Präsidenten.

Verdankt wurde Roger Müller, der sein Amt damit nun weiterreicht und zur Unterstützung im vierköpfigen Vorstand verbleibt.

Der 40-jährige Adrian Wegmann, welcher in Oberrieden aufgewachsen ist, hat bereits im Winter mit seinem kreativen Wahlkampf für die Kantonsratswahlen, in den sozialen Medien auf sich aufmerksam gemacht und es von Listenplatz elf auf den sechsten Platz geschafft.

Mit der Übernahme der Führung einer Ortssektion hält er nun eines seiner Versprechen ein und engagiert sich weiterhin in der Politik.   

Eine Überraschung gab es bei der Parolenfassung zur STAF-Vorlage, lehnten doch 80% der Anwesenden die Vorlage ab und beschlossen somit, entgegen der Wahlempfehlung der Kantonalpartei, ein «Nein» zur STAF.